Kontakt

Schneider Krümpelmann Architekten Partnerschaft mbB

Seestrasse 9, 86919 Utting
Telefon: +49 / (0)8806 6439906
info@architekten-sk.de
Mobil Christoph Krümpelmann:
+49 / (0)160 7237649
Mobil Henriette Schneider:
+49 / (0)151 20451474

Impressum

NEUBAU DOPPELHAUSHÄLFTE IN HECHENDORF

Die Entscheidung, aus welchem Material man sein eigenes Wohnhaus baut, hängt von vielen Faktoren ab, haben doch alle Bauweisen gewisse Vor- und Nachteile. Oft ist es ein „Bauchgefühl“, welches sich nach ersten Planungsgesprächen zu diesem Thema manifestiert. In diesem Fall war die Entscheidung schnell gefällt – ein Holzhaus sollte es werden.

Selten konnten wir ein Bauvorhaben so rasch verwirklicht sehen wie hier – knapp 18 Monate nach unserem 1. Vorgespräch sind unsere Bauherren - eine junge Familie -  bereits eingezogen. In sehr unkomplizierter Weise waren Planungsgrundlagen und Kostenrahmen schnell besprochen und nach wenigen Änderungen konnte der Bauantrag eingereicht, die Angebote eingeholt und vergeben werden und los ging der Bau! Ein Glücksfall auch die nahezu zeitgleiche Realisierung der 2. Doppelhaushälfte: durch die Einigung auf den gleichen Generalunternehmer konnte äusserst zeitsparend und in enger ästhetischer Abstimmung das gesamte Doppelhaus errichtet werden.

Das steile Hanggrundstück ist ideal in Nord-Südrichtung gelegen, auch nach der Teilung bleiben großzügige Grundstücke erhalten. Die Vorgaben des Bebauungsplans führten auch bei diesem Bauvorhaben Regie hinsichtlich Dach- und Gebäudeform – ein voll nutzbares Dachgeschoss mit ausreichender Kopfhöhe auf der Nordseite ergab ein asymmetrisches Satteldach. Ein vorgehängter, mit Glas überdachter Balkon über die gesamte Südseite gliedert die Fassade, lässt den Sonnenschutz für das Erdgeschoss überflüssig werden und ermöglicht den Blick zum Pilsensee auch bei Regenwetter. Vielleicht haben in ein paar Jahren Kletterrose und Clematis den Balkon umrankt und holen den Garten nach oben....

Der offene Grundriss im Erdgeschoss mit breiter Glasfront zur Terrasse lässt das Kochen, Essen und Wohnen innen wie aussen zu, das vorspringende Balkondach schützt vor Regen und Sonne. Die zurückversetzte Lage dieser Doppelhaushälfte schafft genügend Abstand und Sichtschutz zum Nachbarn, der geländebedingte Höhensprung unterstreicht zusätzlich die Staffelung der beiden Gebäude. 3 Zimmer im Obergeschoss mit Zugang zum Balkon können wahlweise als Kinder-, Gäste- oder Arbeitszimmer genutzt werden. Das üppige Dachgeschoss bietet Platz für ein weiteres Arbeitszimmer sowie einen Elternbereich mit Schlaf- und Badezimmer und separatem WC. Auf einem kleinen Balkon Richtung Osten kann man hoch über den umliegenden Dächern die Morgensonne begrüssen. 

Beide Doppelhaushälften sind von einer lasierten Holzschalung umhüllt, die wechselnden Breiten und Tiefen dieser Fassade in einer dunkleren Nuance bilden einen bewussten Kontrast zum Nachbargebäude, der Geschosswechsel zwischen horizontaler und vertikaler Schalung betont die angestrebte Strukturierung des Korpus. Sehr gefreut hat uns auch die im Rahmen unserer Planungstätigkeit beautragte Zusammenarbeit für die Bauherren der anderen Doppelhaushälfte hinsichtlich Bad- und Kaminplanungen. 

PROJEKTDATEN

Zeitraum
Hechendorf Herbst 2016 - November 2017

Bauherr
Privat

Architektur rechte DHH:
Schneider Krümpelmann Architekten Partnerschaft mbB

Architektur linke DHH:
Steller Welsch Architekten

Fotos:
Markus Arndt

Schneider Krümpelmann Architekten Partnerschaft mbB

Ausführende Firmen:

GU/Bauleitung: Holzhauswerkstatt Riedle&Bader, Baisweil

Statik: Ingenieurbüro Königer, Gersthofen

Energieberater: Architekturbüro Schindele-Nocker, Kaufbeuren

Rohbau: HK Königsperger Haus- und Wohnbau GmbH, Kaufbeuren

Erdbau: Baggerbetrieb Beil, Wörthsee

Erschließung: Breitenberger Tiefbau e.K., Herrsching

Fenster: Alpenland Fensterbau, Kirchheim

Sichtestrich: Bauernfeind, Alling
Keramostone, Landsberg (Pandomo, 2.DHH) 

Elektro: Georg Huber Elektroanlagen GmbH, Gauting

Heizung/Lüftung/Sanitär: Straub Haustechnik, Aitrang

Ofenbau: Kukla Kachelofenbau, Blöcktach
Ofenbau Schaffer, Arnbruck (2.DHH)

Fliesen: Fliesen-Roßberger, Viechtach
Keramostone, Landsberg (2.DHH) 

Landschaftsbau: Gartenbau Peter Angele, Hechendorf
Atilgan Gartenbau, Miesbach (2.DHH)